Brustverkleinerung

Brustverkleinerung

Eine zu große Brust, für manchen der Innbegriff der Weiblichkeit, kann jedoch für die betroffene Frau oder Jugendliche zur tagtäglichen Last werden, mit all seinen negativen Auswirkungen auf Körper (Wirbelsäule, Schultergürtel) und Seele.
Mit den heutigen, modernen Operationsmethoden, die in der ästhetisch-plastischen Chirurgie angewendet werden, kann Ihnen diese „Last“ genommen werden.

Über die vielen Jahre, in denen Brustoperationen durchgeführt werden und bei denen der überschüssige Fettgewebsanteil, Teile des Brustdrüsengewebes und überschüssige Hautanteile entfernt werden, wurden auch unzählige Schnitt- und Operationstechniken entwickelt. Ziel aller ist es ein optimales Ergebnis bei minimalen bzw. minimal sichtbaren Narben zu erzielen.
Wir verzichten bei aesthetics bewusst darauf, einen sog. „T-Schnitt“ anzulegen. Da dieser in den allermeisten Fällen zu eher unschönen Narben am Brustunterrand (Brustumschlagfalte) führt. Wir bei aesthetics wenden eine Operationstechnik an, bei der nur wenige kurze Narben entstehen, die sogenannte »breast vertical« Methode. Darunter versteht man folgendes. Die Brustwarzen bzw. der Brustwarzenhof werden etwas verkleinert und angehoben, die überschüssige Haut wird entfernt und danach wird mit dem darunter liegendenGewebe ein neuer straffer Busen modelliert. Wir nennen dies einen „Inner-Bra“ (Inneren BH). Er gibt der neuen Brust eine schöne Form und einen guten Halt. Ihr Dekolleté erscheint wieder voller.

Neben dem Brustfettgewebe müssen bei diesem Verfahren in einzelnen Fällen jedoch auch die unteren Brustdrüsenanteile zirkulär+ tangential, ähnlich einem Kuchenstück, entfernt werden. Das Gefühl in den Brustwarzen ist vorübergehend vermindert, kehrt jedoch in den allermeisten Fällen nach einer gewissen Zeit wieder zurück. Grundsätzlich ist die Stillfähigkeit weiterhin gegeben. Bei der von uns angewendeten Technik entstehen weniger Narben und was ebenfalls sehr wichtig ist, es bleiben kleinere und weniger sichtbare Narben zurück.

Der Eingriff ist sehr schonend und verursacht auch weniger Beschwerden nach der Operation, sodass Sie nach kurzer Zeit wieder zu den Alltagsgeschäften zurückkehren können. Schmerzen werden Sie nach der Operation wenig verspüren. Manchmal ist es notwendig, bei sehr großen Brüsten, vor einer Brustreduktion eine Fettabsaugung durchzuführen. So lassen sich dann größere Narben vermeiden.

München · Stuttgart · Augsburg · Heidelberg · Ulm · Heilbronn · Ravensburg · Kempten · Memmingen · Heidenheim